TWIKE 5 übt das Rampenlicht

Noch sind nicht alle „Kleider“, also die Außenhaut des TWIKE 5, final bestimmt. Aber wir üben schon mal die Wirkung des Auftritts unter dem späteren Rampenlicht mit diesem Video. Absehbar wird sich die aerodynamische Untersuchung und Optimierung als auch die detaillierte Abstimmung der Trennfugen und Dichtlinien noch auf die Oberfläche auswirken. In immer feiner werdenden Entwicklungsrunden werden nun die geforderte Funktionalität, Aerodynamik und Fertigbarkeit der Bauteile mit der gewünschten Optik abgestimmt und so das finale Erscheinungsbild entstehen. Gerne freuen wir uns auf Rückmeldungen und Kommentare dazu von Euch!