Das unscheinbare kleine w im cw-Wert steht für Widerstand!

Eigentlich galt die Oberfläche des Überrollbügels und des Scheibenrahmens als gesetzt und wir vermuteten nur zarte Detailoptimierungen im Front- und Heckbereich des Außenkörpers, um die angestrebten „besser als 0,25“ für den cw-Wert, dem sog. Luftwiderstandsbeiwert des TWIKE 5 zu erreichen. Zugegeben, mit seiner relativ kurzen Länge von 3,15 m reiht sich der Fahrzeugkörper eher bei den kurzen Stadtfahrzeugen ein, welche in der Regel ein cw um die 0,35 aufweisen. Auch lässt sich auf so kurzer Fahrzeuglänge ein 1,54 m breiter Körper nicht wie z.B. ein VW XL1 im Heck zusammenziehen. Aber dieser hat auch ein cw von 0,19 und in unserer ersten Simulationsrechnung zum TWIKE 5 steht bei uns noch eindeutig eine 3 hinter dem Komma. Und das ist ein No-go.

Um nicht zu viel der geschaffenen Entwicklungsarbeit überarbeiten zu müssen und damit womöglich umfangreichere und tiefgreifende Packaging-Schleifen auszulösen, gilt es nun die Oberfläche neu anzulegen und zu optimieren bis wir die 0,25 oder einen besseren cw erreicht haben. Auswirkung hat dies ebenso auf den Überrollbügel, welcher eigentlich schon aus dem auf dem Automobilsalon in Genf gezeigten Exponat abgeleitet werden sollte. Form und Größe werden sich absehbar minimal ändern, was dem Auge vermutlich kaum auffallen wird, aber den vorliegenden Körper für zielführende Vortests ausschließen würde.

Insgesamt sind wir selbst unzufrieden, vor allem über die daraus resultierende Verzögerung aller Arbeiten von sicherlich 8 Wochen. Auch um weitere Verzögerungen zu vermeiden wurden daher externe Entwicklungspartner beauftragt, deren Ansteuerung zwar initial mehr Zeitaufwand bedeutet, welcher sich jedoch in höherer Entwicklungsgeschwindigkeit und auch -qualität in Folge auszahlen wird. Zum Beitrag der Entwicklungspartner und dem Fortschritt beim cw-Wert berichtet ein nächster Blogeintrag.

Update vom 15. November 2019
Nach erster Überarbeitung an der Karosserieoberfläche konnte mit einer neueren Rechnung bereits ein cw-Wert von unter 0,27 erreicht werden. Wir sind nun recht sicher in weiteren Schleifen den Wert noch merklich zu reduzieren.